Copycats – Summer Wine

Hier ein weiteres Lied, das ich sehr mag und welches ebenfalls einige (wenige) Male gecovert wurde: Summer Wine. Das Original aus den Sechzigern ist von Nancy Sinatra und Lee Hazlewood. Hach. Und obwohl Lee Hazlewood einen Schnurrbart hat und so überhaupt nicht gut aussieht, sehe ich, wenn ich die Augen schließe, einen wow… braungebrannten Typen mit Dreitagebart und steinharten Muskeln vor mir, der … gut, zurück zum Lied. Ich wünschte, jemand wie Trentemøller würde das Lied mit neueren Sounds mischen, wäre glaube ich supercool.

(Unnützes Wissen am Rande: Ja, Nancy Sinatra ist wirklich die Tochter von Frank Sinatra und ihr größter Hit war “These boots are made for walking”. Sie ist auch in einigen Filmen aufgetreten, darunter u.a. mit Elvis Presley. Quentin Tarantino scheint ebenfalls Fan von ihr zu sein, in manchen seiner Filme tauchen Lieder von ihr auf, wie z.B. “Bang Bang” – das übrigens ursprünglich von Cher aufgenommen wurde. “Something stupid”, das Nicole Kidman und Robby Williams vor einigen Jahren gecovert haben, ist ebenfalls von Nancy Sinatra.)


Das Original – Nancy Sinatra & Lee Hazlewood

Ville Vallo (Sänger von HIM) & Natalie Avelon (für den Film “Das wilde Leben”)


Bono von U2 und The Corrs


Ganz schlimme Version von Scooter mit deutschem Dialekt. Lustig, auf eine “wtf?”-Weise.

 

Hinterlasse eine Antwort